An Anke

Alabasterleib
Dir schenke ich meine Feier
Singe das Glück, Apoll, meines dichterischen Herzens
Schwebe wieder auf und nieder
Klingendes Saitenspiel meiner Wonne, meines Entzückens.
Und im trauten Blumenchor
Grüß in Dir den schönsten Tag
Grüß in Dir die Innigkeit
Minne sei dazu bereit.
Kos' Dein Herz mit Schwärmerei
Gott, der helf uns auch dabei,
Dass erblühe, ja uns zwei
Der tausendjährige Rosenstrauch!

(von Norbert Prostka)