Ingo Wabnik

Zeit

 

Taten in einer Zelle,

Energien leicht lebend,

erlaubt Zählen, ruhig

ein Niemandsland

im Eifer, Nichts ist

Nichts erkunden;

Tragend an Tiefe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weitere Gedichte

über den Autor

 

Diese Seite wurde am 26.9.2003 von Volker Müller erstellt.